Rasenkraftsport

Athletik-Sportverein Ludwigsburg-Oßweil e.V.

Rasenkraftsport

Württembergische Meisterschaft in Dischingen

Luca Merita stößt Deutschen Rekord

Dischingen (12.5) Bei den Württembergischen Meisterschaften der Rasenkraftsportler in Dischingen konnte Luca Merita vom ASV Ludwigsburg-Oßweil in der Klasse der B-Schüler bis 40 kg einen neuen Deutschen Rekord aufstellen. Er verbesserte die alte Bestleistung von Tim Berns(Stadtsteinach) aus dem Jahr 2005 um 24 cm auf 10,77 m. Zudem konnte er sich noch die Titel im Dreikampf (1844 P.) und Gewichtwerfen (14,66 m) vor Michael Gerlach(Dischingen) und Luan Kiener(Heidenheim) sichern.


Luca Merita

Bei der B-Jugend bis 72 kg konnte Moritz Röske den Titel im Steinstoßen mit guten 10,88m gewinnen. Im Gewichtwerfen und im Dreikampf musste er dem Dischinger Julian Linse den Vortritt lassen und belegte jeweils Platz 2. Bei der weiblichen Jugend konnte sich Svenja Merita mit guten Leistungen drei zweite Plätze erreichen.

In der Männerklasse kamen die Starter des ASV zu zwei Titel. Uwe Luckscheiter gewann das Steinstoßen und das Gewichtwerfen in der Klasse bis 83 kg, musste aber im Dreikampf dem Schnaitheimer Bechler den Sieg knapp überlassen. In der Mannschaftswertung belegte der ASV in der Besetzung Lindenmayer, Schell, Hagenlocher, Luckscheiter, Hampp und Schwiederek einen erwarteten Platz Drei hinter Dischingen und Waiblingen.