Rasenkraftsport

Athletik-Sportverein Ludwigsburg-Oßweil e.V.

Rasenkraftsport

Württembergische Meisterschaft in Waiblingen

ASV Teams erfolgreich

Waiblingen (7.7) Bei den Württembergischen Meisterschaften der Rasenkraftsportler in Waiblingen konnten die ASV-Sportler wieder zahlreiche Titel erringen

Bei den Schülern konnten Luca Merita im Leichtgewicht und Moritz Röske im Schwergewicht alle drei Disziplinen gewinnen. Moritz Röske kam in Waiblingen erstmals über die 3000 Punkte-Marke und überzeugte vorallem im Steinstoßen mit 13,79m. Beide schoben sich mit ihren Leistungen in der Deutschen Bestenliste auf den ersten Platz. Bei Luc Heusmann lief der Wettkampf nicht ganz so gut. Er konnte die Trainingsleistungen nicht umsetzten und wurde jeweils Zweiter. In der Klasse der A-Schülerinnen konnte Svenja Merita im Mittelgewicht ebenfalls überzeugen. Sie erzielte vier neue Bestleistungen und kam mit dem Stein erstmals über 10 Meter


Moritz Röske

In den Seniorenklasse 2 der 40jährigen konnte das ASV-Team in der Besetzung Hampp, Luckscheiter und Huber den Titel in der Mannschaft erringen. Carsten Huber gelang dazu noch überraschend der Titelgewinn im Schwergewicht.
Bei den Senioren M50 gewann der ASV ebenso die Mannschaftswertung mit 5212 Punkten knapp vor Waiblingen(5084) und Köngen(4420). Im Mittelgewicht gewann nach Frank Emmler vor Michael Bechler(Schnaitheim) die Titel im Dreikampf und Gewichtwerfen. Im Schwergewicht konnte der sieggewohnte Heiko Merita nur den Titel im Steinstoßen erringen und musste im Dreikampf überraschend dem Waiblinger Michael Erhardt den Vortritt lassen.
Zum Abschluss des Wettkampfes konnten die 60'er ebenfalls den Mannschafts-Titel für Ossweil gewinnen. Dr. Albrecht Hampp, Altmeister Siegfried Fleischmann und Christian Estermann gewannen mit 4995 Punkten den Titel in der Mannschaft. Albrecht Hampp überzeugte im Leichtgewicht mit 1461 Punkten und gewann alle Titel. Im Mittelgewicht musst Fleischmann dem Esslinger Greiner den Titel im Dreikampf überlassen, konnte aber in seiner Spezialdisziplin Gewichtwerfen mit 17,97 Metern überzeugen. Im Schwergewicht warf Christian Estermann erstmals über 30 Meter mit dem Hammer, musste aber im Steinstoßen dem Esslinger Kleil wegen 4cm den Sieg überlassen.